Wie lagert man Äpfel am besten?

Optimal lagert man Äpfel im Kühlschrank bei 8° C. Bei 20° Wohnraumtemperatur reifen sie stark weiter und werden schneller gelb und fettig. Äpfel kann man auch gut in einem kühlen Keller oder auf dem Balkon lagern, sie dürfen aber keinen Frost bekommen.

  • Erntekalender

  • Alle Termine im Überblick

  • Wissenswertes über Äpfel

    Wie lange sind Äpfel haltbar?

    Der Apfel „lebt“ nach der Ernte weiter. Er atmet Sauerstoff und setzt seine Reifeentwicklung fort.
    In unseren CA-Lagern wird durch sehr wenig Sauerstoff, 1-3 %, und einem etwas erhöhtem CO2 Gehalt der Reifeprozess stark verlangsamt.
    Somit bleiben die Äpfel bis in den August des Folgejahres frisch und knackig.

    Familie Erich, Röhrenbach