Außen knackig-frisch, innen saftig-süß, RED ROSE® die rote Versuchung
vom Bodensee.

Red Rose (Premium)

Außen knackig-frisch, innen saftig-süß, RED ROSE® die rote Versuchung
vom Bodensee.

Die Roten vom Bodensee

Der Name RED ROSE® kommt nicht von ungefähr: Das süße und feste Fruchtfleisch ist von einer leuchtend roten Schale umhüllt. Der verführerisch rote Farbton bedeckt den Apfel nahezu vollständig, da kann und will man nicht widerstehen.
Außen knackig-frisch, innen saftig-süß, RED ROSE® die rote Versuchung vom Bodensee.

red_rose_verpackung

Größe/Kaliber
von ø65 mm bis ø85 mm
Festigkeit kg/cm2
(Penetrometerwert) mind. 6-7 kg/cm2
Fruchtzuckergehalt Brix°
Mittelwert über 12,5°
Ausgewogenes Zucker-
Säure-Verhältnis
Verkaufsverpackung
Gelegte Ware im 4 kg und 7 kg
Foodtainer 6er Schalen.
Ernte und Genussreife
Ernte Ende Oktober.
Genussreif ist er von Oktober
bis Juli.
Optik und Geschmack
Meist komplett leuchtend rot mit
gelblichem festem Fruchtfleisch.
Schmeckt aromatisch, saftig mit
einem ausgewogenen Zucker-
Säure-Verhältnis.
Besonderheiten
Seine herausstechende Farbe.
Lagerfähigkeit
Gute Lagerfähigkeit.
Wir empfehlen kühle Lagerung.
  • Erntekalender

  • Alle Termine im Überblick

  • Wissenswertes über Äpfel

    Was bietet mir ein Apfel an Nährstoffen und Vitaminen?

    Aufgrund seiner Mineralien, Spurenelemente, Vitamine und nicht zuletzt auch wegen der wertvollen sekundären Pfl anzeninhaltsstoffe gehört der Apfel zu den vitalstoffreichsten und damit wertvollsten Obstarten für die menschliche Ernährung überhaupt.

    Ein mittelgroßer Apfel hat ca. 50 kcal (210 KJ). Sein Wassergehalt von 85% in Kombination mit 12% Kohlenhydratanteil machen ihn zum raschen Durstlöscher und Energieträger in einem. Als Zwischendurch- oder Pausenmahlzeit ist der Apfel immer erste Wahl. Vor allem in und direkt unter der Schale steckt eine Vielzahl an Vitaminen (A, B1, B2, C und E). Dabei wird den Konsumenten vor allem der Gehalt an Vitamin C interessieren, da der Apfel einen hohen Anteil des täglichen Bedarfs an diesem, für das Immunsystem so wichtigen Stoff, deckt.

    Die Bedeutung der Ballaststoffe als natürliche Darmregulatoren verdient genauso Beachtung wie die cholesterinsenkende Wirkung von Pektin. Die im Apfel enthaltenen Säuren und Gerbstoffe wirken zudem entzündungshemmend und antibakteriell.

    Max Mader, Obstbauer, Frickingen